Reisegepäckversicherungen im Überblick

Reisegepäckversicherungen im Überblick

Eine Reisegepäckversicherung übernimmt die Kosten, die anfallen, wenn Sie Ihr Gepäck verlieren. Sie können sich durch den Abschluss der Versicherung vor dem finanziellen Schaden absichern.

Die Reisegepäckversicherung berücksichtigt folgende Kriterien:

  • Kombination mit Reise-Rücktritt-Versicherung
  • Kombination mit Auslandskrankenversicherung
  • Kombination mit Rückreise-Schutz
  • Notfall-Service

Weitere Details zur Reisegepäckversicherung:

  • Der Beitrag wird im Allgemeinen für ein Jahr berechnet.
  • Alle Reisen innerhalb dieses Jahres sind versichert.
  • Die Versicherung mit Selbstbeteiligung ist preiswerter

Die Anbieter für Reisegepäckversicherung berechnen die Kosten speziell für

  • Singles bzw. Alleinreisende
  • Familien
  • Senioren

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Die Reisegepäckversicherung Anbieter bieten verschiedene Varianten an. Vergleichen Sie die Preise und Konditionen und suchen Sie sich das am besten geeignete Modell für Ihre Reise aus. Den Tarifrechner rufen Sie auf über den blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“.

26 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.6 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

Ihre Meinung ist uns wichtig!
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Welche Urlaubsformen deckt die Reisegepäckversicherung ab?

    Die Leistungen aus einer Gepäckversicherung sind auch für ein Auslandsemester, Langzeitreisen und für die Teilnahme an Work & Travel sowie Highschoolprogrammen verfügbar. Die Sachversicherung für das mitgeführte Reisegepäck umfasst die darin enthaltenen Gegenstände des privaten Bedarfs, so dass die Reisegepäckversicherung meist in Verbindung mit einem Urlaub angeboten und abgeschlossen wird.

  • Was wird durch die Reisegepäckversicherung versichert?

    Gegenstände, die überwiegend beruflich genutzt werden sind über eine Gepäckversicherung nicht versichert. Zu den in der Gepäckversicherung abgedeckten Dingen zählen alle persönlichen Sachen, die vom Reisenden mitgeführt, in der Kleidung aufbewahrt oder am Körper getragen werden. Geschenke, Mitbringsel und Andenken, die im Verlauf der Reise erworben werden, sind durch die Reisegepäckversicherung gegen Diebstahl, Beschädigung und Verlust abgesichert. Die Definition der im Versicherungsumfang abgedeckten Gegenstände wird von der anbietenden Versicherung deutlich in den Versicherungsbedingungen festgelegt und variiert von Anbieter zu Anbieter

  • Braucht man eine Reisegepäckversicherung?

    Befragt man Reisende, die bereits den Verlust, den Diebstahl oder die Beschädigung des Reisegepäcks und der darin enthaltenen Gegenstände erlitten haben, lautet die überwiegende Antwort ja. Ein klares Nein gilt aber in Verbindung mit der Gepäckversicherung, welche von Seiten der Fluggesellschaft besteht. Sich nur auf diese zu verlassen ist wenig sinnvoll. Denn diese beruht auf der Montrealer Konvention und beinhaltet nur die gesetzlich vorgeschriebene Haftung bei der Beförderung von Gepäck der Flugreisenden. Auch für eine Zugreise ist eine Gepäckversicherung notwendig, da diese bei der Beförderung durch die Bahn nicht automatisch im Ticketpreis enthalten ist.

Alle Gepäck-Versicherungsanbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Wie für jede Form der verfügbaren Versicherungen gibt es auch im Bereich Reisegepäckversicherungen zahlreiche zur Auswahl stehende Versicherungsgesellschaften. Nicht nur Versicherungsgesellschaften kommen als Gepäckversicherung Anbieter in Frage. Auch das Reiseunternehmen, bei welchem die Urlaubsreise gebucht wird, kann als Reisegepäckversicherung Anbieter zur Verfügung stehen. Auch die ausgebenden Gesellschaften im Bereich der Kreditkarten sind als mögliche Versicherungsanbieter zu nennen. Fluggesellschaften haften für das beförderte Gepäck und zählen daher auch als Gepäckversicherung Anbieter im weitesten Sinne. Hierbei erfolgt aber nur die gesetzlich vorgegebene Versicherungsleistung anhand der Montrealer Konvention. Daher kann die ausführende Fluggesellschaft nicht als direkter Gepäckversicherung Anbieter eingestuft werden. Vielmehr sind die Gesellschaften zur einer gewissen Versicherungsleistung verpflichtet. Da diese aber in der Regel den Schaden durch verlorenes, beschädigtes oder zerstörtes Gepäck nicht deckt, sollten vor der Reise stets alternative Gepäckversicherung Anbieter betrachtet werden. Eine zusätzliche Reisegepäckversicherung sichert das mitgeführte Gepäck während der Reise oder während eines längeren Auslandsaufenthaltes umfassend.

Versicherungsumfang

Die Versicherungsleistung im Schadensfall oder Verlustfall erfolgt stets anbieterabhängig aufgrund der individuellen Versicherungsbedingungen. Generell ist jeder Reisegepäckversicherung Anbieter zur Schadensersatzleistung aufgrund der vertraglichen Vereinbarungen verpflichtet. Der Umfang der Reisegepäckversicherung wird beim Abschluss festgelegt. Hierbei gilt es zu beachten, ob nur das Gepäck des Versicherungsnehmers oder auch das seiner Mitreisenden versichert ist. Das Gepäck der Familienangehörigen ist beinahe bei jedem Versicherungsanbieter durch den gleichen Versicherungsumfang geschützt, wie das persönliche Reisegepäck des Versicherungsnehmers. Wer als mitversicherte Person zählt, wird vom Versicherer definiert. Unter Umständen genügt es, wenn die Person im gleichen Haushalt lebt. Bei einigen Versicherungsgesellschaften ist der Familienstand der Reisenden ausschlaggebend für die Versicherungspolice. Insbesondere für Urlaubsreisen mit mehreren Personen werden dann Familienversicherungen angeboten. Auch die Gepäckversicherung für Reisegruppen wird vereinzelt durch Gepäckversicherung Anbieter ermöglicht.

Jahrespolice und Einzelversicherung

Nahezu jeder Anbieter der Gepäckversicherung macht es möglich, eine Einzelpolice zu erhalten. Diese kann dann für eine angetretene Reise abgeschlossen werden und erlischt mit dem Ende der Reise automatisch. Es bedarf keiner Kündigung. Im Gegensatz dazu steht die Jahrespolice, welche den Versicherungsschutz für einen Zeitraum von 365 Tagen enthält. Die Jahrespolice wird vom Reisegepäckversicherung Anbieter meist als Versicherungspaket angeboten. Dieses enthält dann neben der Gepäckversicherung auch eine Reisekrankenversicherung und eine Reiserücktrittsversicherung. Diese Versicherungsform wird von darauf spezialisierten Anbietern auch so gestaltet, dass Versicherungsnehmer mit Sonderwünschen berücksichtigt werden können. Hierfür bieten namenhafte Gepäckversicherung Anbieter die Versicherungspolice für Langzeitreisende, Auslandsaufenthalte zu beruflichen Zwecken oder für Aufenthalte durch die Teilnahme an einem Work & Travel Programm. Sowohl die Hansemerkur als auch Elvia bieten ein breites Spektrum an möglichen Gepäckversicherungen an. Die Einzelpolice für Urlaubsreisen ist von nahezu jeder Versicherungsgesellschaft erhältlich. Auch die Deutsche Bahn bietet ihren Reisenden eine Transportversicherung an. Denn nicht nur Flugreisen gehen mit einer Gepäckbeförderung einher und sollten daher abgesichert werden. Auch die Zugreise und der Transport mit der Bahn sollten mit dem entsprechenden Versicherungsabschluß verbunden werden.