Gepäckversicherung DKV

Die DKV besteht bereits seit mehr als 80 Jahren und schloss sich im Jahr 1997 mit der ERGO Gruppe zusammen. Die Reisegepäckversicherung der DKV wird daher über die ERV, dem Reiseversicherer der ERGO angeboten.

Grundlegendes

  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Gültig für alle Reisearten
  • Abgesichert sind Privat- sowie Geschäftsreisen
  • Maximale Reisedauer beträgt 45 Tage pro Reise, maximal auf 90 Tage erweiterbar
  • Detaillierte Informationen zur DKV Reisegepäckversicherung, die von der ERV angeboten wird, sind unter folgendem Link einsehbar: http://www.reiseversicherung.de/_pdf/produkte/versicherungsbedingungen/standard.pdf

Leistungen

  • Finanzieller Schutz bei Verlust, Beschädigung, Abhandenkommen, Straftat eines Dritten, Unfall des Transportmittels, Feuer sowie Elementarschäden
  • Versicherungssumme maximal 2.000 Euro
  • Laptops inkl. Zubehör bis 500 Euro
  • Sportgeräte bis 25% der Versicherungssumme
  • Wertsachen bis 50% der abgeschlossenen Versicherungssumme
  • Bei Verspätung werden nachgewiesene Ersatzkäufe bis 250 Euro erstattet
  • Abschluss einer Selbstbeteiligung mit 100 Euro pro Versicherungsfall möglich

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Für eine individuelle Beitragsberechnung steht der interne Tarifrechner über den blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“ zur Verfügung. Gleichermaßen lassen sich damit weitere Angebote anderer Versicherer miteinander vergleichen.

26 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.6 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

Ihre Meinung ist uns wichtig!
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Welche Urlaubsformen deckt die Reisegepäckversicherung ab?

    Die Leistungen aus einer Gepäckversicherung sind auch für ein Auslandsemester, Langzeitreisen und für die Teilnahme an Work & Travel sowie Highschoolprogrammen verfügbar. Die Sachversicherung für das mitgeführte Reisegepäck umfasst die darin enthaltenen Gegenstände des privaten Bedarfs, so dass die Reisegepäckversicherung meist in Verbindung mit einem Urlaub angeboten und abgeschlossen wird.

  • Was wird durch die Reisegepäckversicherung versichert?

    Gegenstände, die überwiegend beruflich genutzt werden sind über eine Gepäckversicherung nicht versichert. Zu den in der Gepäckversicherung abgedeckten Dingen zählen alle persönlichen Sachen, die vom Reisenden mitgeführt, in der Kleidung aufbewahrt oder am Körper getragen werden. Geschenke, Mitbringsel und Andenken, die im Verlauf der Reise erworben werden, sind durch die Reisegepäckversicherung gegen Diebstahl, Beschädigung und Verlust abgesichert. Die Definition der im Versicherungsumfang abgedeckten Gegenstände wird von der anbietenden Versicherung deutlich in den Versicherungsbedingungen festgelegt und variiert von Anbieter zu Anbieter

  • Braucht man eine Reisegepäckversicherung?

    Befragt man Reisende, die bereits den Verlust, den Diebstahl oder die Beschädigung des Reisegepäcks und der darin enthaltenen Gegenstände erlitten haben, lautet die überwiegende Antwort ja. Ein klares Nein gilt aber in Verbindung mit der Gepäckversicherung, welche von Seiten der Fluggesellschaft besteht. Sich nur auf diese zu verlassen ist wenig sinnvoll. Denn diese beruht auf der Montrealer Konvention und beinhaltet nur die gesetzlich vorgeschriebene Haftung bei der Beförderung von Gepäck der Flugreisenden. Auch für eine Zugreise ist eine Gepäckversicherung notwendig, da diese bei der Beförderung durch die Bahn nicht automatisch im Ticketpreis enthalten ist.

Alle Gepäck-Versicherungsanbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Die Versicherungsgesellschaft DKV, die Deutsche Krankenversicherung, gehört der Unternehmensgruppe der Ergo an. Während die ERV der Reiseversicherer der Ergo Unternehmensgruppe ist, ist die DKV der Gesundheitsversicherer der Versicherungsgruppe. Der Tätigkeitsbereich und so auch die Produktpalette umfasst bei der DKV die Vollversicherung und die Zusatzversicherung von privaten Personen. Für die Leistungen in diesem Bereich wurde die DKV bereits mehrfach von der Stiftung Finanztest ausgezeichnet. Die DKV deckt auch den Bereich der Reiseversicherungen ab, eine DKV Gepäckversicherung oder DKV Reisegepäckversicherung ist in der Produktpalette aber nicht verfügbar. Interessierte Versicherungsnehmer können alternativ zur DKV Reisegepäckversicherung eine Versicherungsangebot der Europäischen Reiseversicherung in Anspruch nehmen. Die ERV gehört zur gleichen Versicherungsgruppe wie die DKV und ergänzt mit ihrer Produktpalette das umfangreiche Versicherungsangebot der Deutschen Krankenversicherung um eine benötigte Reisegepäckversicherung.

Reiseversicherungen

Die DKV bietet im Bereich Reiseversicherungen keine DKV Gepäckversicherung an. Das Versicherungsangebot ist auf eine Reiserücktrittsversicherung und eine Reiseabbruchsversicherung beschränkt. Diese Versicherungsmodelle ebenso wie eine DKV Reisegepäckversicherung nicht direkt von der Versicherungsgesellschaft angeboten. Hier erfolgt die Weiterleitung und die Kooperation mit der Europäischen Reiseversicherung. Die Kontaktaufnahme mit der DKV und die anschließende Beantragung einer gewünschten Reiseversicherung erfolgt direkt über das Internetportal der DKV. Sowohl die angebotene Reiseabbruchsversicherung als auch die Reiserücktrittsversicherung werden von der ERV getragen. Beide Versicherungsmodelle beinhalten eine umfangreiche Absicherung in Form der Kostenerstattung durch die Versicherungsgesellschaft. Je nach Versicherungsfall wird der volle Reisepreis oder ein anteiliger Reisepreis bei einem außerplanmäßigen Abbruch erstattet.

Versicherungsalternative

Über die DKV sind weder eine DKV Gepäckversicherung noch eine DKV Reisegepäckversicherung für private Reisen erhältlich. Wer eine entsprechende Versicherung benötigt, kann sich direkt an die ERV wenden. Diese bietet umfassende Versicherungspakete an, welche aus einer Rücktrittsversicherung, einer Abbruchsversicherung und einer Gepäckversicherung bestehen. Auch eine Reisekrankenversicherung oder eine Auslandskrankenversicherung sollte bei der Reiseplanung überdacht werden. Der Rücktransport aus dem Urlaubsland und die Behandlung vor Ort werden von den meisten Krankenkassen nicht getragen. Ein Versicherungspaket mit allen benötigten Reiseversicherungen beinhaltet auch eine entsprechende Krankenversicherung. Pakete dieser Art werden nicht nur von der DKV in Kooperation mit der ERV angeboten. Auch die Hansemerkur bietet umfassende Leistungen an, welche die fehlende DKV Gepäckversicherung vollständig ersetzen können.