Reisegepäckversicherung für Gepäck im Flugzeug / Flughafen – Flugreise

Reisegepäckversicherung für Gepäck im Flugzeug / Flughafen – Flugreise

Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung wird den Reisenden bereits bei Reisebuchung empfohlen. Für verlorene Gepäckstücke haften eigentlich die Fluglinien, aber nur bis zu einer Höchstgrenze von etwas über 1.000 €. Und die kommen bei Mitnahme von Schmuck oder Technik wie Handy, Laptop, Digitalkamera schnell zusammen. Reisende mit besonders wertvollem Gepäck sollten sich daher zusätzlich versichern. 

Reisegepäckversicherung schützt bei

  • Gepäckdiebstahl aus verschlossenen Räumen
  • Verlust oder Beschädigung, wenn Gepäck am Flughafen bereits aufgegeben wurde
  • Beschädigung bei einem Unfall
  • Zerstörung durch höhere Gewalt

Details der Gepäckversicherung 

  • Grobe Fahrlässigkeit ist nicht versichert! Auf Gepäckstücke muss aufgepasst werden!
  • nicht versichert sind Geld, Schecks oder Tickets
  • versichert sind Ausweispapiere
  • Versicherungssumme entsprechend des Zeitwertes des Gepäcks wählen
  • Jahrespolice oder Einzelpolicen sind erhältlich
  • bei Flügen in die USA prüfen, ob dort Versicherungsschutz besteht

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Für eine Kostenermittlung der Reisegepäckversicherung sollten mehrere Versicherungstarife verglichen werden. Das Internet hilft dabei. Mit unserem kostenlosen Tarifrechner erhalten Urlauber die günstigsten Angebote. Aufgerufen wird er mit nur einem Klick auf den blauen Button „Zum Versicherungsvergleich“.

26 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.6 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

Ihre Meinung ist uns wichtig!
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Welche Urlaubsformen deckt die Reisegepäckversicherung ab?

    Die Leistungen aus einer Gepäckversicherung sind auch für ein Auslandsemester, Langzeitreisen und für die Teilnahme an Work & Travel sowie Highschoolprogrammen verfügbar. Die Sachversicherung für das mitgeführte Reisegepäck umfasst die darin enthaltenen Gegenstände des privaten Bedarfs, so dass die Reisegepäckversicherung meist in Verbindung mit einem Urlaub angeboten und abgeschlossen wird.

  • Was wird durch die Reisegepäckversicherung versichert?

    Gegenstände, die überwiegend beruflich genutzt werden sind über eine Gepäckversicherung nicht versichert. Zu den in der Gepäckversicherung abgedeckten Dingen zählen alle persönlichen Sachen, die vom Reisenden mitgeführt, in der Kleidung aufbewahrt oder am Körper getragen werden. Geschenke, Mitbringsel und Andenken, die im Verlauf der Reise erworben werden, sind durch die Reisegepäckversicherung gegen Diebstahl, Beschädigung und Verlust abgesichert. Die Definition der im Versicherungsumfang abgedeckten Gegenstände wird von der anbietenden Versicherung deutlich in den Versicherungsbedingungen festgelegt und variiert von Anbieter zu Anbieter

  • Braucht man eine Reisegepäckversicherung?

    Befragt man Reisende, die bereits den Verlust, den Diebstahl oder die Beschädigung des Reisegepäcks und der darin enthaltenen Gegenstände erlitten haben, lautet die überwiegende Antwort ja. Ein klares Nein gilt aber in Verbindung mit der Gepäckversicherung, welche von Seiten der Fluggesellschaft besteht. Sich nur auf diese zu verlassen ist wenig sinnvoll. Denn diese beruht auf der Montrealer Konvention und beinhaltet nur die gesetzlich vorgeschriebene Haftung bei der Beförderung von Gepäck der Flugreisenden. Auch für eine Zugreise ist eine Gepäckversicherung notwendig, da diese bei der Beförderung durch die Bahn nicht automatisch im Ticketpreis enthalten ist.